Vogelbeobachtung an der Schussenmündung

Bei schönsten Vorfrühlingswetter kamen ca. 15 Vogelfreunde an die Schussenmündung, um die dort in der Flachwasserzone rastenden Wasservögel zu beobachten. Geführt wurde die kleine Wanderung vom DLRG-Parkplatz zum Schwedi von Gerhard Daum von der NABU-Ortsgruppe Friedrichshafen-Tettnang und Reiner Götz (NABU-Ortsgruppe Eriskirch-Meckenbeuren). Folgende Wasservogelarten konnten beobachtet werden: Höckerschwan, Singschwan, Gänsesäger, Krickente, Reiherente, Schellente, Schnatterente, Stockente, Tafelente und Rostgans. Außerdem Brachvögel, Rabekrähen, Kormorane, Graureiher, Silber-, Mittelmeer-, Steppen- und Weißkopfmöwe. Mäusebussard und Rotmilan zogen ihre Bahnen am blauen Himmel. Im Seehag balzten schon Amsel, Blaumeise, Kleiber und Buchfink.


NABU_Langenargen_2015-02-28_Vogelbeobach
Adobe Acrobat Dokument 48.8 KB

Widerspruch gegen die Veröffentlichung des Bildes bitte an den NABU Langenargen richten.

Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V.

Kamerafallen-Monitoring in Tadschikistan (Fr, 16 Feb 2018)

>> mehr lesen

Ausgezeichnet! Elf neue Biobauern (Do, 15 Feb 2018)

>> mehr lesen