Geschützter Grünbestand "Höhe"

Gemeinderatsbeschluss vom 13. November 2000

 

Ein Blick auf die "Höhe" und Ihre Umgebung mit Google Maps:
(Falls Ihr Browser die Karte nicht darstellt, öffnen Sie diese direkt auf Google Maps)

 

Schutzziel des "geschützten Grünbestands Höhe"

 

ist der dauerhafte Erhalt des Flurstücks

  • als Lebensstätte von Pflanzen und Tieren
  • als bedeutender Erholungsraum
  • sowie als wesentlicher Teil einer landschaftlichen Grünverbindung zwischen Bodensee und Hinterland.

 

Geschützter Grünbestand Höhe nach Gemeinderatsbeschluss vom 13.11.2000
Geschützter Grünbestand Höhe nach Gemeinderatsbeschluss vom 13.11.2000

In der Satzungsvorlage (s.u.), die am 13.11.2000 einstimmig vom damaligen Gemeinderat angenommen wurde, werden die Ziele und Gründe für die Schutzmaßnahme detailliert beschrieben.

 

Die damals formulierten Ziele sind auch heute noch aktuell und durch den fortschreitenden Verlust an naturnahen Grünflächen und Lebensräumen sogar noch dringlicher geworden.

 

Satzungsvorlage für den "Geschützten Grünbestand Höhe"
2000_Satzung_Hoehe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 758.4 KB
Würdigung zur Satzungsvorlage "Geschützter Grünbestand Höhe"
2000_Satzung_Hoehe_Würdigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

In der Schutzvorschrift wurde berücksichtigt, dass diese Fläche nicht isoliert gesehen werden darf, sondern im Zusammenhang mit den  umliegenden naturnahen Flächen und Schutzgebieten eine wichtige Funktion einnimmt (siehe auch Natur- und Artenschutz).

 

Das Schutzgebiet verfolgt mit seiner Lage nahe des Bodenseeufers auch das Ziel, eine "Gürtelbebauung" um den Bodensee zu verhindern. Folglich heißt es im Satzungstext:
"Eine weitere Siedlungsentwicklung entlang des Bodenseeufers muss ausgeschlossen werden."

 

Auszüge aus dem Montfortboten im Jahr 2000

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V.

Lake Ol'Bolossat wird Schutzgebiet (Di, 20 Feb 2018)

>> mehr lesen

Wilder schöner Kaukasus zum Greifen nah (Di, 20 Feb 2018)

>> mehr lesen