Nistkästen im Herbst säubern und aufhängen

Nisthilfen für Vögel und Insekten

Wenn im Herbst der Garten für den Winter gerichet wird, sollte man auch an die Tierwelt denken. Es ist eine gute Zeit, Nistkästen zu säubern. Auch kann man jetzt welche aufhängen, da sie verschiedenen Tierarten als Schlafplatz im Winter dienen. Daher bietet der NABU Langenargen e.V. hochwertige Holznistkästen an, die von Schülern der Tannenhag-Schule in der Claude-Dornier-Schule gefertigt wurden. Die Voll-Nisthöhlen mit Fluglochgröße von 26 mm sind für Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise geeignet, solche mit Fluglochgröße 32 mm außerdem für Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen-, Haubenmeise, Kleiber und Trauerschnäpper, Feld- bzw. Haussperling, aber auch für Fledermäuse und Haselmaus. Die Nistkästen können in Langenargen nach vorheriger Absprache (weinreich@nabu-langenargen.de, Tel. 07543-500856, 17 bis 19 Uhr außer montags) abgeholt werden. Mit einer Spende kann man die Schüler bei dieser Aktion unterstützen. Außerdem sollen im kommenden Frühjahr Nisthilfen für Insekten zum Aufhängen angeboten werden. Nähere Informationen hierzu finden sich unter www.nabu-langenargen.de.