Streuwiesen

Die Streuwiesen werden im Auftrag des Landratsamtes Bodenseekreis und der Gemeinde Langenargen von Landwirten aus Langenargen, Kressbronn-Gohren und dem Maschinenring Tettnang im Spätsommer oder Herbst gemäht. Der NABU Langenargen organisiert die Pflegeaktionen mit Landwirten und Maschinenring und befreit die Wiesen während der Vegetationszeit mit Sense oder Balkenmäher von punktuellem Aufkommen von Goldrute, Kratzbeere oder auch Indischem Springkraut.

 

Auf der Karte sind die Standorte der Langenargener und Gohrener Streuwiesen eingetragen mit den jeweils besonderen Vorkommen von Streuwiesenpflanzen (Stand 2011). Bitte klicken Sie die jeweiligen Flächen an. Freuen Sie sich bei einem Spaziergang über den Artenreichtumg, aber denken Sie auch daran, dass diese Flächen unter Naturschutz stehen und nicht betreten werden dürfen.


NABU - Langenargen - Streuwiesen auf einer größeren Karte anzeigen